Wissenswertes - Aus Restabfall wird Wertstoff
Aus Restabfall wird Wertstoff

Abfallvermeidung ist besser als Abfallverwertung.

Doch nicht immer lassen sich Abfälle vermeiden. Kunststoffartikel, wie zum Beispiel Gartenmöbel, Regentonnen, Spielwaren, Eimer, Transportboxen für Tiere, Blumenkübel u.s.w., bestimmen heute vielseitig unseren Alltag.

Diese Abfälle werden bisher der thermischen Verwertung zugeführt. Ab sofort wollen wir andere Entsorgungswege gehen und diese Kunststoffe einer umweltverträglichen stofflichen Verwertung zuführen.
Bitte helfen Sie mit und geben Sie diese und ähnliche Kunststoffartikel separat bei den zuständigen Mitarbeitern auf den Umladestationen ab. Diese Mitarbeiter werden Sie auf die dafür separat aufgestellten Container verweisen.

Da wir diese Gegenstände auch im Rahmen der Sperrmüllsammlung separat entsorgen möchten, stellen Sie bitte die Kunststoffartikel getrennt vom übrigen Sperrmüll bereit. Die Mitarbeiter der Abfallentsorgung bedanken sich für diese Art der Bereitstellung bei Ihnen.


Seite zurück Zurück