Altglasentsorgung - Kreiswirtschaftsbetrieb Salzlandkreis

Kreiswirtschaftsbetrieb des Salzlandkreises - Eigenbetrieb des Landkreises
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Altglasentsorgung

Abfallentsorgung ▼
Glas ist ein wertvoller Rohstoff, der undendlich oft ohne Qualitätseinbußen recycelt werden kann.
Recyclingglas hilft unserer Umwelt und spart ca. 30 % Energie im Vergleich zur Herstellung mit Primär-Rohstoffen.
In die Glassammelbehälter gehören grundsätzlich nur gebrauchte Verpackungen aus Glas. Die Verpackungen sollen restentleert, nach Glasfarben getrennt, in die Sammelbehälter gegeben werden.
Glasfarben, die nicht zuzuordnen sind, wie z.B. blaues Glas, gehören ins Grünglas.

Was darf alles in die Glassammelbehälter?
  • Einmachgläser
  • Flakons aus Glas
  • Getränkeflaschen aus Glas
  • Konservengläser

Ansprechpartner für die Altglas-Entsorgung:
Fehr Umwelt Ost GmbH
Äußere Radeweller Straße 5
06132 Halle (Saale)
Telefon: 0800 1373635
Wertstoffkreislauf Glas
Bei Sortenreinheit kann Neuglas zu 100 % aus Altglas hergestellt werden. Rohstoffe wie Quarzsand, Soda und Kalk werden dadurch eingespart.

Für den Altglascontainer gilt: Einwegflaschen (ohne Pfand) und Konservengläser sind nach den Farben braun, grün und weiß getrennt einzuwerfen. Andersfarbige (z. B. blaue) Flaschen oder Gläser kommen in den Grünglascontainer.

Um Lärmbelästigungen zu vermeiden, bitten wir Sie, die angegebenen Einwurfzeiten, werktags von 07:00 - 19:00 Uhr, zu beachten.
Mehr Informationen zum Grünen Punkt - Duales System Deutschland GmbH - finden Sie unter:
Wie Sie Glas richtig trennen zeigt Ihnen das Merkblatt rechts, bitte auf das Bild klicken, es öffnet sich eine PDF-Datei.
So trennen Sie Glas richtig
Zurück zum Seiteninhalt